Jahresrückblick 2021

Mit 2021 verging ein weiteres Jahr im Zeichen von Corona. Doch dieses mal konnten zumindest einige Übungen wieder abgehalten werden – in 3 ca. 10 Mann starken Gruppen wurde über den Sommer fleißig geübt. Besonders hervorzuheben war unsere Gemeinschaftsübung in Mildach, unsere Teilnahme an #bluelightfirestation sowie die Einsätze bei den Unwettern im Juli. Einsätze Jugend […]

Gemeinschaftsübung in Mildach

Am vergangenen Freitag fand im Rahmen der diesjährigen Brandschutzwoche eine Gemeinschaftsübung in Mildach statt. Die Feuerwehren Aurachhöhe, Kammerstein, Volkersgau und Oberreichenbach trafen hier auf Einsatzkräfte aus Roth und Büchenbach sowie Rettungskräfte der Johanniter Unfallhilfe mitsamt „Helfer vor Ort“ – einer lokalen Untergruppe der Johanniter unter Leitung von Pfarrer Merz aus Kammerstein.

Spalierstehen

Am Samstag, dem 14. August 2021 fand die kirchliche Trauung unseres Kameraden Thomas Wälzlein statt. Die Feuerwehr Aurachhöhe legte seiner Frau Laura und ihm ein symbolisches Hindernis in den Weg, das allerdings ruck-zuck / ritsch-ratsch entfernt wurde.

Unwetter-Anhänger

Im Jahr 2013 wurde von der Feuerwehr Barthelmesaurach e. V. in Eigenleistung ein Anhänger angeschafft, der mit diversen Ausrüstungsgegenständen bestückt etwa für Beleuchtung sorgen konnte. So gehören seitdem etwa ein Powermoon, eine Tauchpumpe oder ein Lüfter zur Ausrüstung und sind schnell bei Einsätzen mit dem Transporter verfügbar.

Modernisierung des LF-16 für Eigensicherheit

Einst als Katastrophen-Schutz-Fahrzeug zur Verfügung gestellt, entspricht das LF-16, welches 1997 der damaligen Feuerwehr Barthelmesaurach zur Verfügung gestellt wurde, nicht mehr den heutigen Mindestanforderungen für die Sicherheit unserer Mannschaft. Aus diesem Grund erfolgte in den Jahren 2020 und 2021 eine umfassende Modernisierung in kompletter Eigenleistung des Gerätewartes und einiger Kameraden.